Lesereise in Oberfranken

Im November 2015 reisten die Haferhorde und ich im Auftrag des St. Michaelsbundes Bamberg zu verschiedenen Schulen in Oberfranken.
Und so sieht eine Haferhorden-Lesung aus: lustige Lesepassagen und zwischendurch ein Quiz zum Pony-Futter und eines zur Pony-Sprache. Anschließend dürfen alle Zuhörer der Autorin viele neugierige Fragen stellen und genüsslich in den Büchern blättern.

Danke für die Fanpost!

Liebe Leserinnen und Leser der Haferhorde!
Ich freue mich über eure Briefe, in denen ihr mir schreibt, dass euch die Ponys sooo viel Spaß beim Lesen bereiten. Und die Haferhorde taucht sogar immer wieder in der ein oder anderen Schule bei einer Buchvorstellung auf! Das ist super mutig von euch, denn die Chefin würde Schoko und Keks niemals mit in ihre Schule mitnehmen. Ihr wisst schon warum, nicht wahr?!

Die Haferhorde und ich schicken euch begeisterte Grüße!